Dr. Ira Neitzel

Integrierte Veranstaltung: Ira Neitzel hat für ihre mathe­matische Lehrveran­staltung ein Format konzipiert, das die unter­schied­lichen Vorkennt­nisse der Teilnehmen­den berück­ichtigt. 

„Numerische Analysis für Optimal­steuerungs­probleme mit elliptischen partiellen Differential­gleichungen“ - kein einfacher Titel für eine auch nicht ganz einfache Lehr­veranstaltung. Um erfolgreich zu bestehen, müssen die Studierenden daher  ein bestimmtes Vorwissen mitbringen. Neben zwei Grund­lagen­vor­lesungen haben die Teilnehmenden aber meist nicht die gleichen Veranstaltungen besucht. Daher legt Ira Neitzel besonderen Wert darauf, die unter­schiedlichen Vor­kenntnisse der Teil­nehmer zu erfassen. Dem­entsprechend ge­wichtet sie die einzelnen Themen der Ver­anstaltung.

Vorlesung und Übung kombinieren

Die Inhalte sollen dabei nicht nur theoretisch erfasst, sondern auch praktisch geübt werden. Die Ver­anstaltung schaltet die Phasen Vorlesung und Übung daher nicht hintereinander, sondern integriert beide in ein Sequenzenmodell. In diesem wechseln sich Vor­trags­sequenzen mit Übungsphasen ab. Abgerundet werden die einzelnen Sitzungen mit praktischen Programmieraufgaben. Für diese bietet Ira Neitzel zusätzlich Rechnersprechstunden an, um auch hier auf die unter­schiedlichen Vor­kenntnisse der Studierend­en eingehen zu können.

 

Kontakt

Koordination Lehrpreise

Hochschulreferat Studium und Lehre
Frauke Winkel, M.A.
Tel.: +49.89.289.25459
Fax: +49.89.289.25209
winkel(at)zv.tum.de

ProLehre | Medien und Didaktik
Dr. Andreas Fleischmann
Tel.: +49.89.289.25364
Fax: +49.89.289.25209
fleischmann(at)prolehre.tum.de

To top icon