Energie im Team

Sie sind selbst ein interdisziplinäres Team: der Chemiker Peter Härter, der Physiker Martin Fischer und die Biologin Miriam Mann. Gemeinsam haben sie jetzt ein fächerübergreifendes Energie­praktikum entwickelt, in dem die Studierenden sowohl Projektarbeit und -management als auch aktuelle Forschungsarbeiten der unterschied­lichen Disziplinen kennen­lernen.

Ernst Otto Fischer-Preisträger Martin Fischer, Peter Härter und Miriam Mann (obere Reihe v.l.n.r.) vom Wissenschaftszentrum Weihenstephan (Foto: Andreas Heddergott)
Ernst Otto Fischer-Preisträger Martin Fischer, Peter Härter und Miriam Mann (obere Reihe v.l.n.r.) vom Wissenschaftszentrum WeihenstephanFoto: Andreas Heddergott

Der Schwerpunkt des Praktikums liegt auf Teamarbeit, eigenständiger Projektplanung und Problemlösung. Je nach Interesse und Kenntnisstand werden in Zweierteams selbst­ständig kleine Forschungs­projekte bearbeitet - etwa der Bau einer mikrobiellen Brennstoffzelle. Die Studierenden werden darauf durch Workshops zum forschenden Lernen und der Projektplanung vorbereitet. In der Durchführungs­phase werden die Teilnehmenden von den Dozierenden, Tutorinnen und Tutoren begleitet und unterstützt. Ziel des Energie-Praktikums ist nicht primär, dass die Studie­renden die Aufgabe korrekt lösen, sondern vielmehr, dass sie eigenständiges Arbeiten erlernen und erkennen, welches Studienfach am besten zu ihnen passt.

Interdisziplinarität im studium naturale

Angeboten wird das Energie-Praktikum im Rahmen des studium naturale. Dieses bietet als einjähriges Propädeutikum Studien­interessierten die Möglichkeit, ein naturwissen­­schaftliches Studium auszuprobieren, ohne sich sofort für einen Studiengang entscheiden zu müssen. Im studium naturale erhalten sie Einblick in die Fachbereiche Mathe­matik, Biologie, Chemie und Physik, die interdisziplinär verbunden und vermittelt werden.

 

  

  

Koordination Lehrpreise

Hochschulreferat Studium und Lehre
Frauke Winkel, M.A.
Tel.: +49.89.289.25459
Fax: +49.89.289.25209
winkel(at)zv.tum.de

ProLehre | Medien und Didaktik
Dr. Andreas Fleischmann
Tel.: +49.89.289.25364
Fax: +49.89.289.25209
fleischmann(at)prolehre.tum.de