Aktuelles

19.07.2019, Blog

Wer war eigentlich... Konrad Emil Bloch?

Der Begriff „Cholesterin“ ist für viele nicht gerade positiv behaftet und wird mit einer schlechten Lebensweise assoziiert. Doch Cholesterin ist eine lebenswichtige Substanz, die als Baugrundlage der Zellmembranen und als Ausgangspunkt von Hormonen dient. Ein zu viel des „schlechten“ Cholesterins kann jedoch dazu führen, dass sich dieses an den Gefäßwänden absetzt und somit das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen erhöht. Konrad Emil Bloch ist es zu verdanken, dass es mittlerweile sehr gute cholesterinsenkende Medikamente gibt. Seine Forschungsergebnisse ließen sich dazu verwenden, um die Therapie von Kreislauferkrankungen erheblich zu verbessern.


05.07.2019, Veranstaltung

Tag der digitalen Lehre 2019 in Regensburg

Die OTH Regensburg, Universität Regensburg und das Bayerische Wissenschaftsforum (BayWISS) laden zum gemeinsamen Tag der digitalen Lehre am 25.09.2019 mit dem Schwerpunktthema "Fachspezifische digitale Lehre" ein.

weiterlesen


01.07.2019, Ausschreibung

UNICUM Stiftung: Professor des Jahres 2019 gesucht

Die UNICUM Stiftung zeichnet mit dem Titel "Professor des Jahres" Professorinnen und Professoren aus, die sich in besonderem Maße für den Berufseinstieg ihrer Studierenden engagieren. Ab sofort sind bundesweit Studierende, Hochschulabsolventen, Arbeitgeber, Professoren-Kollegen und Hochschulmitarbeiter aufgerufen, ihre Kandidaten zu nominieren.

weiterlesen


28.06.2019, Blog

"Nachgefragt" bei Dr. Peter Biber

Was war Ihr einprägsamstes Erlebnis bei einer Lehrveranstaltung? Was ist die größte Herausforderung? Und was möchten Sie Lehrenden oder Studierenden gerne mit auf den Weg geben? Bei „Nachgefragt“ haben Lehrende und Studierende die Möglichkeit auf fünf Fragen rund um die Lehre zu antworten. Diesmal mit Dr. Peter Biber, Akademischer Oberrat am Wissenschaftszentrum Weihenstephan.


03.06.2019, Veranstaltung

Symposium Lehre 2019

Wie können Curricula für die Herausforderungen der Zukunft weiterentwickelt werden? Um dieses Thema zu beleuchten, fand am 16. und 17. Mai 2019 das Symposium Lehre im Akademiezentrum Raitenhaslach statt. Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten beim Symposium Lehre verschiedene Fragestellungen und Ansätze zur Weiterentwicklung von Curricula.


24.05.2019, Ausschreibung

VDI Preis 2019

Mit dem VDI-Preis zeichnet der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern hervorragende Abschlussarbeiten aus. Ziel dieser Auszeichnung ist es, aufstrebende Ingenieurinnen und Ingenieure zu motivieren und die gesellschaftliche Relevanz ingenieurwissenschaftlicher Arbeit darzustellen.

 

weiterlesen


21.05.2019, Blog

Wer war eigentlich... Ernst Otto Fischer?

Nicht vielen Wissenschaftlern ist es im Laufe ihrer Forschungsarbeit vergönnt, einen bahnbrechenden Meilenstein in ihrem Fachbereich zu entdecken. Ernst Otto Fischer ist allerdings einer davon, er begründete ausschlaggebend die moderne Metallorganische Chemie. Zwanzig Jahre wirkte er am Lehrstuhl für Anorganische Chemie der TUM als Ordinarius. Aber nicht nur in seiner Forschung leistete er exzellente Arbeit, sondern auch für seine herausragende Lehre wurde er von seinen Studierenden geschätzt. Um ihn als akademischen Lehrer zu ehren, rief die TUM im Jahr 2010 den Ernst-Otto-Fischer-Lehrpreis als besondere Auszeichnung für exzellente Lehrkonzepte ins Leben.


17.05.2019, Interview

Mantras der Digitalisierung - Ein Interview mit Dr. Hans Pongratz

Welche Möglichkeiten bietet Digitalisierung für die Hochschullehre? Im Interview mit dem Hochschulforum Digitalisierung spricht Dr. Hans Pongratz über Vorteile und Mantras der Digitalisierung.

weiterlesen


17.05.2019, Hochschulforum Digitalisierung

Studierendenbefragung: Nutzung digitaler Tools im Studium

Die studentische Arbeitsgruppe des Hochschulforums Digitalisierung, die Digitalen ChangeMaker, führen bis Sommer 2019 eine deutschlandweite Umfrage zu den Bedürfnissen von Studierenden für ihr Studium und das lebenslange Lernen durch.

weiterlesen


10.05.2019,

dict.tum - die Terminologiedatenbank der TUM

Dict.tum ist eine stetig wachsende Plattform für die an der TUM verwendete corporate language. Die Terminologiedatenbank des Sprachdienst Internationalisierung an der TUM enthält einen sorgfältig recherchierten Wortschatz und vereinfacht es dadurch den Mitarbeitenden der TUM, die inhaltlich und fachlich korrekten Begriffe auf Deutsch und auf Englisch zu verwenden. Das spart Zeit und Arbeit, und schafft gleichzeitig Konsistenz und Transparenz in der Kommunikation.


<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 vor > Letzte >>