TUM erfolgreich bei "MINTernational innovativ"

10.08.2018,  Ausgezeichnet

Das Programm „MINT(um) Bachelor Plus“ der TUM war im Förderwettbewerb des Stifterverbands „MINTernational innovativ“ erfolgreich. Das Konzept wird ab dem kommenden Wintersemester in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik in einer Pilotphase umgesetzt.

Das Ziel von „MINT(um) Bachelor Plus“ besteht darin, das Bachelor-Studium besonders in den ersten Semestern zeitlich zu entzerren und den Studierenden so eine Möglichkeit zur Nachqualifikation in ausgewählten Modulen zu geben. Neben Fachtutorien in Mathematik sind auch Maßnahmen zur sprachlichen Nachqualifikation Teil des Programms.

Pressemitteilung der TUM zum Programm "MINT(um) Bacheor Plus

Ziel des Förderwettbewerbs des Stifterverbands ist es, die MINT-Disziplinen zu Vorreitern und Benchmarks von innovativen Maßnahmen für die Internationalisierung des Studiums zu machen. Insgesamt wurden Konzepte von acht Hochschulen ausgezeichnet.

 

 


Seite empfehlen: