EINE UNI - EIN BUCH

29.09.2017,  Ausschreibung

Der Stifterverband und die Klaus Tschira Stiftung schreiben – in Kooperation mit DIE ZEIT - erneut die Initiative „Eine Uni – ein Buch“ aus.

Die Idee: Der Doktorand redet mit dem Erstsemester, die Historikerin mit dem Maschinenbauer, die Muslima mit dem Christen, der Flüchtling mit den Campus-Anwohnern, die Sächsin mit dem Franken, - kurz: möglichst viele Mitglieder einer Universität tauschen sich über ein gemeinsames Thema aus. Diese Idee soll Realität werden: in der Aktion „Eine Uni – ein Buch“.

Alle Hochschulen in Deutschland sind eingeladen, ein Buch zu bestimmen, das hochschulübergreifend ein Semester lang im Fokus von Gesprächen, Debatten und sonstigen Hochschulaktivitäten steht. Die zehn besten Ideen und Aktionen werden vom Stifterverband und der Klaus Tschira Stiftung ausgezeichnet. Die Fördersumme pro Konzept beträgt 5.000 Euro.

Anträge von Mitgliedern und Angehörigen der TUM sind beim Hochschulreferat Studium und Lehre einzureichen. Ansprechpartnerin hierfür ist Frauke Winkel (winkel@zv.tum.de).

Nähere Einzelheiten zu den Fördermodalitäten sowie Informationen zu den ausgezeichneten Projekte der Ausschreibungsrunde 2016/2017 sind unter folgendem Link zu finden: www.stifterverband.de/eine-uni-ein-buch.


Seite empfehlen: