Dr. Philipp Höffer von Loewenfeld

Ohne Mathematik keine Physik: "Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die sich nicht mit Mathematik beschäftigt haben" (Archimedes).

Ernst Otto Fischer-Preisträger Philipp Höffer v. Loewenfeld von der Fakultät für Physik (Foto: Astrid Eckert)
Ernst Otto Fischer-Preisträger Philipp Höffer v. Loewenfeld von der Fakultät für PhysikFoto: Astrid Eckert

Die heterogenen und teilweise lückenhaften mathematischen Vorkenntnisse von Studien­anfängerinnen und Studien­anfängern erfordern ein mathematisches Zusatzangebot für Studierende der Theoretischen und der Experimentalphysik. Ziel ist zum einen, geeignete Werkzeuge für konkrete Probleme zur Verfügung zu stellen. Zum anderen sollen die Ergänzungsveranstaltungen als Über­setzungs­hilfe zwischen Mathematik und Physik dienen: Es gilt, Zusammen­hänge zu erkennen und anzuwenden.

Ein bisschen Theater ist auch dabei

Philipp H. v. Loewenfeld hat ein Lehrkonzept für die mathematischen Ergänzungs­veranstal­tungen entwickelt, das durch unterschiedliche Elemente die vorhandenen Wissenslücken schließen und die Studierenden anregen soll, sich aktiv in diesen Prozess einzubringen. Dies soll durch wöchentliche gezielte Auswahl der Vorlesungsinhalte durch Lehrende und Lernende erreicht werden. Daneben sollen interaktive Lehrmethoden, wie z.B. die „Impro-Vorlesung“ zum Einsatz kommen: Während der Vorlesung können Themen von Studierenden auf Zuruf angefordert werden, die vom Dozierenden spontan „improvisiert“ werden. Abgerundet wird das Lehrkonzept durch offene Tutorien und Fragestunden zum Übungsbetrieb, wie sie sich bereits im Vorkurs bewährt haben, sowie – und das ist H. v. Loewenfeld besonders wichtig – durch einen ständigen Kontakt zwischen Dozierenden und Studierenden.

  

Koordination Lehrpreise

Hochschulreferat Studium und Lehre
Frauke Winkel, M.A.
Tel.: +49.89.289.25459
Fax: +49.89.289.25209
winkel(at)zv.tum.de

ProLehre | Medien und Didaktik
Dr. Andreas Fleischmann
Tel.: +49.89.289.25364
Fax: +49.89.289.25209
fleischmann(at)prolehre.tum.de