Roxana Codita

Betriebswirtschaftliches Handeln ganzheitlich betrachtet: Fallstudien, Quizzes und Foren motivieren die Studierenden zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff. Roxana Codita wurde 2011 für ihr Lehrkonzept mit dem Ernst Otto Fischer-Lehrpreis der TU München ausgezeichnet.

Als (Aus-)Bildungsorte der heutigen und zukünftigen Generationen haben Hochschulen die Aufgabe, ein Verständnis für Nachhaltigkeits­themen und eine darauf begründete ethische Grundhaltung zu vermitteln und zu verbreiten. Die TUM bietet eine Vielzahl von nachhaltigkeitsorientierten Studiengängen und Schwerpunkten an - vom energieeffizienten und nachhaltigen Bauen bis hin zur Energie- und Prozesstechnik.

Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin Roxana Codita möchte ihren Studierenden in der Lehrveranstaltung „Corporate Sustainability“ eine ganzheitliche Betrachtung betriebswirtschaftlichen Handelns nach Nachhaltig­keitsprinzipien näher bringen. Gemeinsam mit Kooperations­partnern aus der Praxis entwickeln die Teilnehmer in kleinen Gruppen Fallstudien und nehmen dabei die Rolle von „Koproduzenten“ ein, da die entstandenen Studien in folgenden Semestern oder anderen Veranstaltungen als Lehrmaterial eingesetzt werden können.

Fallstudien und klassische Präsenzlehre werden mit eLearning-Elementen ergänzt, Quizzes und Diskussionsforen motivieren die Studierenden zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Lernstoff, Glossare und Wikis begleiten sie im Selbststudium. Die Studierenden lernen, komplexe Sachverhalte nicht nur zu beschreiben, sondern auch didaktisch adäquat aufzubereiten und zu analysieren.

Das Lehrkonzept zum Download (pdf).

Kontakt

Koordination Lehrpreise

Hochschulreferat Studium und Lehre
Frauke Winkel, M.A.
Tel.: +49.89.289.25459
Fax: +49.89.289.25209
winkel(at)zv.tum.de

ProLehre | Medien und Didaktik
Dr. Andreas Fleischmann
Tel.: +49.89.289.25364
Fax: +49.89.289.25209
fleischmann(at)prolehre.tum.de

To top icon