Christina Scharnagl

"Von Studenten, für Studenten!" Studierende in höheren Semestern gestalten physikalische Versuche für Erstsemester. Für ihr Lehrkonzept wurde Christina Scharnagl 2011 mit dem Ernst Otto Fischer-Lehrpreis der TU München ausgezeichnet.

In der Lehrveranstaltung der promovierten Physikerin Christina Scharnagl werden Studierende der höheren Semester in die Gestaltung der Lehre mit einzubezogen. Selbständig gestalten sie Versuche im physikalischen Grundlagenpraktikum für Studierende der ersten Semester.

Ausgangspunkt von Scharnagls’ Lehrkonzept ist die große Herausforderung der Physik-Lehre am Wissenschaftszentrum Weihenstephan: im gemeinsamen Grundstudium treffen Studierende aus elf unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen. Die Erwartungen, Interessen und das Grundlagenwissen der Studierenden, denen man gerecht werden muss, sind dementsprechend sehr heterogen.

Wie findet man also Grundlagenthemen, die für Studierende der Biotechnologie genauso interessant sind wie für Studierende des Brauwesens oder des Gartenbaus?

Scharnagl bietet hier mit ihrem Konzept eine Lösung: Studierende höherer Semester haben einen guten Überblick darüber, was von den vermittelten Kenntnissen und Fähigkeiten später angewendet wird und welche Kompetenzen zusätzlich erworben werden müssen.

Das Wissen der Studierenden wird genutzt, um einen neuen, anwendungsbezogenen Versuch für das Grundpraktikum zu gestalten. Ein möglichst heterogenes Team von Studierenden wählt ein aktuelles Thema aus, setzt sich mit der Finanzplanung und der technischen Realisierung auseinander, arbeitet die Aufgabenstellung aus und ist in die Erprobungsphase mit den Teilnehmern des Grundpraktikums involviert. Begleitet und unterstützt werden sie dabei von Christina Scharnagl.

Neben der fachlichen Herausforderung
erhält das Projektteam auch einen Einblick in die Organisations- und Planungsarbeiten von Lehrveranstaltungen, die den Studierenden im Lehrbetrieb sonst verborgen bleiben.

Das Lehrkonzept zum Download (pdf).

Kontakt

Koordination Lehrpreise

Hochschulreferat Studium und Lehre
Frauke Winkel, M.A.
Tel.: +49.89.289.25459
Fax: +49.89.289.25209
winkel(at)zv.tum.de

ProLehre | Medien und Didaktik
Dr. Andreas Fleischmann
Tel.: +49.89.289.25364
Fax: +49.89.289.25209
fleischmann(at)prolehre.tum.de

To top icon