Prüfungen

Prüfungen sind der wichtigste Faktor für Studienerfolg. Sie beeinflussen maßgeblich, was und wie die Studierenden lernen. Der Gestaltung von Prüfungen kommt daher eine große Bedeutung zu.
Welches Prüfungsformat ist das Richtige? Und wie stelle ich sicher, dass die Studierenden die vorab gesetzten Lernziele erreichen? Welche organisato­rischen und rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es und wer hilft mir bei didaktischen Fragen weiter?

Prüfungsformate

  

Prüfungsorganisation

  

Foto: Photocase
Foto: Photocase

„Herausforderung Prüfen“ ist ein durch den Stifter­ver­band ge­fördertes Projekt, das 2013 und 2014 Lehrende aus ver­schiedenen Fak­ultäten der TU München bei der Er­stellung und Auswertung von Prüfung­en be­gleitet hat. Das Projekt wird seit dem Sommersemester 2016 durch den TUM Lehrfonds gefördert und von ProLehre in gestraffter Form unter dem Titel „Kompetenzorientierte Prüfungen für Großveranstaltungen“ angeboten. Es umfasste thematisch alle notwendigen Arbeitsschritte zur Erstellung einer Prüfung, die wissenschaftliche Standards erfüllt. Die entstandenen Handreichungen sind verschriftlicht, um sie allen Lehrenden der TUM zugänglich zu machen, darunter auch ein innovatives Klausur-Konzept, das im Projekt entdeckt wurde. Mehr

  

Hochschulreferat Studium und Lehre – Rechtsangelegenheiten

QM-Handbuch für Studium und Lehre – alle Informationen auf einen Blick


ProLehre

Augustenstraße 44
80333 München
Tel.: +49.89.289.25363
E-Mail: info@prolehre.tum.de
www.prolehre.tum.de 

Hochschulreferat Studium und Lehre – Rechtsangelegenheiten