Aktuelles

 Dr. Stephan Krusche erhält Ars Legendi-Fakultätenpreis. Foto: Astrid Eckert /TUM

Den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten erhält in diesem Jahr Dr. Stephan Krusche, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für angewandte Softwaretechnik (Prof. Bernd Brügge) an der Fakultät für Informatik. Der Preisträger erhält seine Auszeichnung im Rahmen einer Online-Vorlesung am 23. Juli 2020. Ausgezeichnet wird dabei sein Gesamtengagement in der Lehre.

weiterlesen


Bild: Shutterstock

Die Corona-Pandemie hat zu einer Ad-hoc-Digitalisierung an Hochschulen geführt. Das Master Lab #TheNewNormal des Stifterverbandes fördert studentische Abschlussarbeiten zur digitalen Transformation an Hochschulen.

weiterlesen


Studierende am TUM Campus Straubing (Bild: Andreas Heddergott/ TUM)

Im Wissenschaftsjahr 2020 steht die Bioökonomie im Mittelpunkt. Ein Thema, mit dem man sich auch am TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit intensiv beschäftigt. Prof. Dr. Volker Sieber ist Rektor am TUM Campus Straubing und spricht im Interview darüber, was das Studieren in Straubing ausmacht, und warum Studierende hier insbesondere von einer interdisziplinären Ausbildung profitieren.


Bild: Unsplash

Als Student*in an einer technischen Universität philosophischen und ethischen Fragestellungen auf den Grund gehen – die Kooperation der TUM mit der Hochschule für Philosophie (HFPH) macht das möglich. Im Rahmen von Modulstudien können Studierende der TUM verschiedene Lehrveranstaltungen etwa aus den Bereichen Wirtschaftsethik, Medizinethik oder Grundlagen der Philosophie an der HFPH besuchen. Für Theresa Wettig, Master-Studentin an der TUM in Management & Technology, eine spannende Angelegenheit: Sie erzählt uns im Interview, warum sie sich für einen Kurs an der HFPH entschieden hat und was sie daran besonders reizvoll findet.


Im Sommersemester 2020 findet die Lehre digital statt (Bild: Unsplash)

Mit dem Start der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 wurde das Studium an der TUM auf digitale Lehrangebote umgestellt, damit die Studierenden auch unter den besonderen Bedingungen und Einschränkungen durch die CoViD-19-Pandemie ein weitgehend reguläres Semester absolvieren können. Viele neue didaktische Methoden, Hilfsinstrumente und elektronische Tools kommen dabei zum Einsatz. Mit diesen neuen digitalen Lehrformaten hat sich das Lehren und Lernen im Vergleich zum gewohnten Präsenzstudium deutlich verändert. Dies bringt neue Möglichkeiten und Herausforderungen mit sich.


Stiftverband Logo

Bildung, Wissenschaft und Innovation gemeinsam neu gestalten – darum geht es bei der Jubiläumsinitiative "Wirkung hoch 100" des Stifterverbandes. 100 Ideen sind gesucht und werden prämiert.

weiterlesen


Die Ausschreibung MINTchallenge des Stifterverbands beschäftigt sich mit Herausforderungen in der MINT-Bildung. Bei der zweiten MINTchallenge "MINTdigital – Mit Abstand am besten studieren" können Projekte eingereicht werden, die Chancen für das MINT-Studum durch die Nutzung digitaler Lehr- und Lernformate aufzeigen.

weiterlesen


Für das Sommersemester 2020 ist der Einsatz der regulären Instrumente zur Evaluation ausgesetzt. Aufgrund der weitgehenden Umstellung auf digitale Lehrformate erfolgt eine spezifische Evaluation der Online-Lehre.


Studierende am Tablet und Laptop (Bild: Shutterstock)

Mit herausragendem Engagement und Kreativität aller Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden hat die TUM in nur wenigen Wochen die digitale Lehre vorangetrieben. Das Sommersemester 2020 findet nun weitgehend online statt. Der Ideenwettbewerb 2020 fördert Initiativen im Bereich Studium und Lehre zur Weiterentwicklung digitaler Lehr-, Lern- und Prüfungsformen. Machen Sie mit und bringen Sie Ihre Ideen ein!


Glühbirne, Ideen, Vernetzung

Der Stifterverband und die Baden-Württemberg Stiftung vergeben Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. Der Bewerbungsschluss für die aktuelle Ausschreibung ist der 17. Juli 2020.

weiterlesen


Kontakt

TUM Center for Study and Teaching
Studium und Lehre - Kommunikation
Arcisstr. 19
80333 München

Kontakt

TUM Center for Study and Teaching
Studium und Lehre - Kommunikation
Arcisstr. 19
80333 München

To top icon