Lehrforschung wird Praxis

Buchtipp, 21. Juni 2013

"Lehrforschung wird Praxis" war das Motto des 1. internatio­nalen Symposiums ProLehre und der 40. Jahres­­tagung der Deutschen Gesellschaft für Hoch­schul­­didaktik; der vorliegende Tagungs­­band nähert sich dem Thema in einem ersten, theorie­­basierten und forschungs­rientierten Teil sowie in einem zweiten, bei dem die praktische Umsetzung aktueller Lehr und Lernkonzepte im Mittelpunkt steht. 

Lehrforschung wird Praxis, Tagungsband
Lehrforschung wird Praxis; ISBN/EAN:978-3-7639-5193-2

Aber es bleibt eben nicht nur bei der Achse zwischen Forschung und praktischer Umsetzung, bei wissenschaftlichen Studien und deren Implementierung in die Lehrpraxis. Vielmehr laden die Autorinnen und Autoren ein zu einer kritischen Auseinander­setzung mit der Zielsetzung und der Sinnhaftig­keit hochschul­didaktischer Maßnahmen; auch und gerade Ansätze, die sich einer systematischen wissenschaft­lichen Unter­suchung entziehen, werden betrachtet, erprobt und damit eingefügt in das Gesamtbild der deutschs­prachigen Hochschul­didaktik.

Welchen Raum nimmt damit die Hochschul­didaktik an der Universität ein? Wie trägt sie dem dem Profil und Selbstver­ständnis der Universität, wie den individuellen Bedürfnissen der Lehrenden und Lernenden vor Ort Rechnung? Wie können bereits etablierte, gewachsene Strukturen und aktuelle strukturelle Gegebenheiten berücksichtigt und genutzt werden – und wo ist Platz für eine Vision, basierend auf der beruflichen und persönlichen Individualität und damit der Vielfalt der hochschul­didaktischen Teams?

Das Buch bezieht Stellung - in der Heterogenität der Beiträge ebenso wie in der wachsenden Vielfalt hochschul­didaktischer Gedanken­ansätze, wie sie bei der Tagung im März 2011 gelebt und erlebt wurden: Mut lohnt sich – Mut zu individuell gestalteten hochschul­didaktischen Räumen, mit offenen Fenstern und Türen zu anderen Schwerpunkt­setzungen, Strategien und Lösungs­ansätzen.

Annette Spiekermann, ProLehre
Herausgeberin

  

Kontakt


ProLehre

Augustenstraße 44
80333 München

Dr. Annette Spiekermann
Tel.: +49.89.289.25364
E-Mail: spiekermann@prolehre.tum.de

http://www.prolehre.tum.de

Link zum Newsarchiv

Kontakt


ProLehre

Augustenstraße 44
80333 München

Dr. Annette Spiekermann
Tel.: +49.89.289.25364
E-Mail: spiekermann@prolehre.tum.de

http://www.prolehre.tum.de