News

Johannes Teutsch, Absolvent des Bachelorstudiengangs Elektrotechnik und Informationstechnik, wurde für seine Bachelorarbeit „Robust and Stochastic Model Predictive Control Using Models of Different Precision“ mit dem VDE Bayern Award in der Kategorie Hochschule/Universität ausgezeichnet. Ebenfalls über eine Auszeichnung in der Kategorie Hochschule/Universität freuen kann sich Dr.-Ing. Alexander Rheinfeld, Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik. Herr Rheinfeld erhielt den Award für seine Dissertation “Performance and Safety of Lithium-Ion Electrodes and Cells: Modeling, Simulation and Validaton at Elevated Temperatures and Currents.”


Die Wharton University of Pennsylvania schreibt erneut die Wharton-QS Reimagine Education Awards aus, für die sich Lehrende können mit ihren Ideen und Projekten bewerben können. In dem Programm werden 50.000 US-Dollar an Fördermitteln an Lehrteams vergeben, die besonders innovative didaktische Ansätze verfolgen. Preise werden in einer Vielzahl unterschiedlicher Kategorien vergeben. Unter www.Reimagine-Education.com ist die Bewerbung bis zum 12.09.2021 möglich.


Ausschreibung

Ausschreibung "MINTplus – plusMINT"

Stifterverband und Daimler-Fonds schreiben unter dem Motto "MINTplus – plusMINT" die zweite Runde des Programms "Smart Qualifiziert" aus, um eine ganzheitliche und disziplinenübergreifende MINT-Bildung zu fördern. Anträge benötigen die Unterstützung der Hochschulleitung oder des jeweiligen Fachbereichs bzw. der Fakultät oder School. Es können mehrere Anträge je Hochschule eingereicht werden, allerdings nur einer je Fachbereich oder Fakultät/School. Die Frist zur Einreichung von Anträgen beim Stifterverband ist der 31.05.2021.


Ausschreibung, Euro Tech Universitäten

EuroTeQ Teaching Fund – Ausschreibung 2021

EuroTeQ-Logo

Im Rahmen EuroTeQ-Initiative, einer Allianz sechs führender europäischer technischer Universitäten und 45 assoziierter Partner, die gemeinsam die Ingenieurausbildung der Zukunft gestalten wollen, wird der EuroTeQ Teaching Fund ausgeschrieben. Er unterstützt einen offenen Bildungsansatz mit innovativen Lehrformaten für und mit europäischen Partnern. Antragsberechtigt sind alle Professorinnen und Professoren der TUM sowie wissenschaftliche Mitarbeitende mit Lehrauftrag, sofern der Lehrstuhl dem Projekt und der Vorfinanzierung zustimmt. Die Bewerbungsfrist ist der 30.04.2021.


KI-Campus-Logo

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) schreibt der Stifterverband den zweiten Wettbewerb zur Entwicklung offener und innovativer Lernangebote aus. Der Wettbewerb steht im Zeichen der weiteren curricularen Ausgestaltung der KI-Campus-Lernplattform, die im vergangenen Sommer online gegangen ist. Aufbauend auf Lernangeboten zu KI, Data Science und Data Literacy sollen sich anwendungsorientierte und bereichsspezifische Lernangebote zu KI- und Datenkompetenzen in den Feldern Medizin, Schule und Industrie 4.0 vertiefend mit Inhalten und praxisorientierten Kompetenzanforderungen auseinandersetzen. Bewerbungen sind noch bis zum 9. April 2021 möglich.


Das Sommersemester 2020 war stark von den Folgen der Corona-Pandemie geprägt. Das hat sich in besonderem Maße auch auf die Lehrveranstaltungen an der TUM ausgewirkt. Die Lehre erfolgte zu einem großen Teil in Online-Formaten, Präsenzveranstaltungen wurden auf ein notwendiges Minimum reduziert. Vor diesem Hintergrund erfolgte die Evaluation der Lehrveranstaltungen nicht mithilfe der regulären Instrumente. Stattdessen wurde eine spezifische Evaluation der Online-Lehre durchgeführt. Nachdem im ersten Bericht die Ergebnisse der formativen Evaluation vorgestellt wurden, wurde nun auch der zweite Teil des Berichts veröffentlicht, der die Ergebnisse der summativen Evaluation präsentiert.


The next InfoForum Studium und Lehre at TUM takes place on 11 November 2020. We will meet virtually via Zoom meetings. Take the opportunity to inform yourself about current topics concerning studies and teaching at TUM and to meet with colleagues virtually.


Making full use of the creative potential of students to develop innovations for dynamic, future-oriented teaching – that is the goal of the TUM Future Learning Initiative (TFLI). Numerous students have developed ideas, worked out proposals in teams or individually and found creative solutions for improvements in studies and teaching. 13 contributions made it to the final. From September 21 to October 4, all TUM students and employees can now choose their favorites. Your vote counts!


Hörsaal mit leeren Sitzen (Bild: Pexels)

Handouts and links on teaching and examinations during the COVID-19-Pandemic can be found in our download section.


Event, Hochschulforum Digitalisierung

University:Future Festival | Learning, Systems and the New Normal

Never before in the history of university teaching has the transfer of knowledge had to be changed as quickly and as comprehensively as in 2020. What does this mean for higher education beyond this year? What does the "new normal" look like? The Hochschulforum Digitalisierung is organising the University:Future Festival on this topic from 6-8 October 2020 - completely in digital space, of course.

read more


Kontakt

TUM Center for Study and Teaching
Studium und Lehre - Kommunikation
Arcisstr. 19
80333 München

Kontakt

TUM Center for Study and Teaching
Studium und Lehre - Kommunikation
Arcisstr. 19
80333 München

To top icon