Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre

Ausschreibung

Der Stifterverband und die Baden-Württemberg Stiftung vergeben Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. Der Bewerbungsschluss für die aktuelle Ausschreibung ist der 17. Juli 2020.

Die Ziele des Programms sind:

  • Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate (beispielsweise Konzepte für forschendes oder problembasiertes Lernen oder zur Prüfung von Schlüsselkompetenzen) oder die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten (beispielsweise der Studieneingangsphase oder von Praxisphasen, etwa unter dem Gesichtspunkt der Interdisziplinarität oder zunehmenden Diversität von Studierenden) zu schaffen
     
  • den Austausch über Hochschullehre und die Verbreitung der entwickelten Projekte durch eine Vernetzung der Fellows zu befördern
     
  • die Auswirkungen der Innovationen auf den Lernerfolg und Kompetenzerwerb der Studierenden begleitend zu untersuchen und im Ergebnis sowohl zu einer systematischen Weiterentwicklung der Lehre in curricularer, didaktischer und methodischer Hinsicht als auch zur Professionalisierung und persönlichen Weiterentwicklung von Lehrenden im Sinne des scholarship of teaching beizutragen
     
  • zur Verstetigung innovativer Hochschullehre in den Hochschulen selbst beizutragen.

Der Bewerbungsschluss für die aktuelle Ausschreibung ist der 17. Juli 2020.

Für interessierte Antragsteller und Antragstellerinnen wird am 29. Mai 2020 ein Webinar angeboten, das über das Programm informiert. Eine Anmeldung zum Webinar ist bis zum 15. Mai 2020 möglich.

Weitere Informationen zum Programm und zur Antragstellung sind auf der Webseite des Stiftverbands zu finden.

 


To top icon